Volar Airlines

  • Nach der Umbenennung der LTE in Volar Airlines, erfolgte mit der Landung eines A321-200 (EC-ILG) am 18. Februar 2003 der Erstbesuch unter dem neuen Namen auf einem Charterflug aus Porto/OPO.

  • Auf Grund der Pleite der italienischen Volare Airlines und der daraus resultierenden möglichen Namensverwechselung, kehrte man jedoch schon zum Ende des Jahres 2004 zum altbekannten Namen LTE zurück.


  • After the renaming of LTE into Volar Airlines, the first arrival under the new brand at Berlin/SXF was operated on February 18th. 2003 with an A321-200 (EC-ILG) on a charter flight from Porto/OPO.

  • Shortly after the bankruptcy of Volare Airlines from Italy and the possible name confusion as a result from it, the airline already reverted back again by the end of the year 2004 to the well known name LTE.

B757-200 EC-HRB A320-200 EC-IEP A321-200 EC-IXY

      Jedes Foto öffnet im neuen Fenster - Every picture opens in a new window

zurück-back